Resilienztraining
Steh-auf-Mensch werden

Hintergrund:
Resilienz bedeutet „seelische Widerstandskraft“. Sie wird auch als unser psychisches Immunsystem bezeichnet.
Meist sammeln wir Wissen, wie wir unser körperliches Immunsystem stärken können und geben dabei unserer Resilienz nicht die gleiche Aufmerksamkeit.
Negativer, unser Immunsystem angreifender Stress gehört heute zu unserem Alltag. Die gesundheitsschädigenden Auswirkungen werden häufig noch sehr unterschätzt.
Von der Stärke unserer psychischen Widerstandskraft hängt es ab, wie sehr wir uns von negativem Stress in die Knie zwingen lassen. Unsere Resilienz ist keine starre, hinzunehmende Eigenschaft, die sich nicht verändern lässt. Sie entwickelt sich von Kindheit an und kann in jedem Erwachsenenalter weiterhin gestärkt werden.
Das Symbol der Resilienz ist das Stehaufmännchen.
Wird ein Stehaufmännchen zu Boden gedrückt, schwingt es solange hin und her, bis es sich wieder aufgerichtet hat. Gerät ein Mensch in schwierige Situationen, die an seinen seelischen und körperlichen Kräften zehren, und spürt er dennoch einen Willen und eine Sehnsucht nach positiver Veränderung, kann er in diesem Angebot hilfreiche Erklärungen und Handlungsmuster erhalten, die ihn ermutigen können, solange zu schwingen, bis er seine innere Balance wiederhergestellt hat.
Inhalt:

  • Seelische Widerstandskraft
  • Stressbedingte Symptome
  • Nutzen von Prävention
  • Optimismus üben und zukunftsorientiert einsetzen
  • Selbstwirksamkeit erkennen und erhöhen
  • Ressourcen erkennen, fördern und nutzen
  • Verantwortung übernehmen
  • Fördernde Beziehungen erkennen und pflegen
  • Lösungsorientiert denken und zukunftsorientiert handeln

Die Trainings und Workshops können mit Einzel- und Teamübungen praxisnah und dem Verlauf und der Zielsetzung entsprechend erweitert werden. Alle Workshops und Trainings können mit einem Entspannungstraining kombiniert werden.
 

Anfragen