Achtsamkeit

Hintergrund:
Achtsamkeit bedeutet der Situation, in der Sie gerade sind und sich selbst ganzheitlich die volle Aufmerksamkeit zu geben, ohne dabei zu bewerten und zu beurteilen. Sie befreien sich von jeglichem Druck, etwas bewerten zu müssen und gehen in eine ruhende Haltung des „Es-geschehen-lassens“.
Diese Anschauung trägt dazu bei, unangenehme Umstände und Dinge als weniger unangenehm zu empfinden, da sie weniger bewertet und in gewohnte Schubladen gesteckt werden.
Diese Haltung hilft Angst und Stress zu reduzieren und zu seelischem Wohlbefinden zu gelangen.
Inhalt:
Es wird geübt, die Konzentration auf den Augenblick im „Hier und Jetzt“ zu lenken.
Ich stelle Ihnen praktische Übungen vor, die Sie im Alltag einfach einsetzen und üben können.

 

Anfragen